L L
 
     kath. Kir­chen­ge­mein­de  
     St. Pan­kra­tius Bühl / Kilchberg
 
Suche
Hinweis zu unseren Gottesdiensten: siehe Gottesdienste.
Die Öffnungszeitzeiten des Pfarrbüros: siehe Kontakt.

 

Gesucht wird…..

Die Krabbelgruppe der St. Pankratius-Gemeinde sucht ab Januar eine/n neue/n LeiterIn.
Dabei geht es hauptsächlich um organisatorische Aufgaben.
Wenn Sie ein Kind im Krabbelalter haben und montags von 10 bis 11.30 Uhr die Krabbelgruppe im Gemeindesaal besuchen, wollen sind Sie genau richtig!
Nähere Auskünfte gibt Sandra Fleck-Binder, Tel.: 01797969967 oder das Pfarramt, Tel.: 7109.
Am Freitag, 05. Januar 2018 bleibt das Pfarramt geschlossen. In dringenden seelsorgerlichen Fällen wenden Sie sich bitte an die St. Michael-Gemeinde, Tel.: 07071/91630.
Die folgenden Termins sind entnommen von www.se-tuebingen.de
Siehe jedoch unten die Ergänzungen des Bühler Pfarrbüros.

Terminkalender der Katholischen Kirche in Tübingen

St. Pankratius

Morgen, Sonntag 17. Dezember – 3. Adventsonntag

Lesungen: Jes 61.1-2a.10; 1 Thess 5,16-24; Evangelium: Joh 1,6-8.19-28

10.00

Wortgottesfeier

St. Pankratius-Kirche, Pfarrhof 8, 72072 Tübingen-Bühl

19.00

Taizegebet für Jugendliche

St. MichaelSt. Michael-Kirche, Hechinger Straße 45, 72072 Tübingen

Donnerstag 21. Dezember

19.30

Weihnachten in den Evangelien

Bibel im Gespräch

Sich kurz vor Weihnachten eine Auszeit nehmen und genauer mit den biblischen Weihnachtsgeschichten auseinandersetzen.

Dazu lädt Bibel im Gespräch an diesem Abend und wenn gewünscht an weiteren Abenden, dann auch zu anderen Bibeltexten ein. Wir wollen die beiden biblischen Weihnachtsgeschichten gemeinsam lesen und darüber ins Gespräch kommen. Angeleitet wird der Kreis von Rebekka Groß (28), die ihrem Doktorvater Prof. Wilfried Eisele aus Münster gefolgt und jetzt als Assistentin am Lehrstuhl für Neues Testament hier in Tübingen tätig ist.

St. PetrusSt. Petrus Luise-Poloni-Heim: Gemeindesaal, Pfrondorfer Str. 26, 72074 Tübingen

Sonntag 24. Dezember – 4. Advent und Heilig Abend

Lesungen: Jes 7,10-14; Röm 1,1-7; Ev: Mt 1,18-24; Mette: L: Jes62,1-5; Apg 13,16-17; Ev: Mt 1,1-25

09.00

Eucharistiefeier

St. Pankratius-Kirche, Pfarrhof 8, 72072 Tübingen-Bühl

16.00

ÖkumeÖkumenische Krippenfeier

St. Pankratius-Kirche, Pfarrhof 8, 72072 Tübingen-Bühl

21.00

Christmette

Eucharistiefeier

St. Pankratius-Kirche, Pfarrhof 8, 72072 Tübingen-Bühl

Montag 25. Dezember – Weihnachten - Hochfest der Geburt des Herrn

Lesungen: Jes62,11-12; Tit 3,4-7; Evangelium: Lk 2,15-20

10.00

Eucharistiefeier

St. Pankratius-Kirche, Pfarrhof 8, 72072 Tübingen-Bühl

17.00

Offenes Weihnachtslieder-Singen

St. Pankratius-Kirche, Pfarrhof 8, 72072 Tübingen-Bühl

Dienstag 26. Dezember – Zweiter Weihnachtstag - Stephanus

Lesungen: Apg 6,8-10; Evangelium: Mt 10,17-22

10.00

ÖkumeÖkumenischer Gottesdienst

Ök Gottesdienst

Martinskirche Kilchberg

Sonntag 31. Dezember – Fest der Heiligen Familie

Lesungen: Sir 3,2-6.12; Kol 3,12-21; Evangelium: Lk 2,22-40

09.00

Eucharistiefeier

St. Pankratius-Kirche, Pfarrhof 8, 72072 Tübingen-Bühl

Samstag 6. Januar 2018 – Erscheinungsfest des Herrn

Lesungen: Jes 60,1-6; Eph 3,2-3a.5-6; Evangelium Mt 2,1-12

09.00

Eucharistiefeier

Aussendung Sternsinger

St. Pankratius-Kirche, Pfarrhof 8, 72072 Tübingen-Bühl

Sonntag 7. Januar 2018 – Fest Taufe des Herrn

Lesungen: Jes 42,5a.1-4.6-7; Apg 10,34-38; Evangelium: Mk 1,7-11

09.00

Eucharistiefeier

St. Pankratius-Kirche, Pfarrhof 8, 72072 Tübingen-Bühl

10.30

Tauffeier Obi

St. Pankratius-Kirche, Pfarrhof 8, 72072 Tübingen-Bühl

Montag 8. Januar 2018

Redaktionsschluss HeiligsBlättle 1

Erscheinungszeitraum 3.2. - 23.3.2018, Redaktionssitzung 15.1.2018

liegt bereit für Austräger ab 27.1.

Tübingen

Donnerstag 11. Januar 2018

20.00

KGR-Sitzung

St. Pankratius Pfarrsaal, Pfarrhof 8, 72072 Tübingen-Bühl


Ergänzungen des Bühler Pfarrbüros

Adventsfeier Frauenbund

Unsere diesjährige Adventsfeier findet am Mittwoch, 13.12.2017 um 14.30 Uhr im Alten Rathaus statt. Herzliche Einladung!

Rorate im Advent

Am Donnerstag, 14. Dezember um 6 Uhr findet wieder eine Rorate-Feier statt.
Anschließend gibt es ein gemeinsames Frühstück im Gemeindesaal. Alle Schulkinder kommen pünktlich zur ersten Stunde in die Schule!
Herzliche Einladung!

Adventskranz

2017susanne_matsch300z.jpg Zu Beginn des Kirchenjahres und zum Ende des alten Kalenderjahres stellen die Christen seit Jahrhunderten den Adventskranz auf. In der Antike wurden Sieger und Herrscher mit einem Lorbeerkranz gekrönt. Dieses Huldigungszeichen hat im Christentum eine neue Bedeutung erfahren, es ist ein Zeichen der Verheißung, des Heils für uns Menschen, dass vieles in unserem Leben, das zerrissen ist und auseinanderfällt, wieder heil und rund wie der Kranz wird. So symbolisiert der Adventskranz auch Hoffnung für unser eigenes Heil. Grün ist die Farbe der Hoffnung und die violetten Kerzen sind nicht nur Zählkerzen für die Sonntage, sondern symbolisieren auch im Quadrat den Gegensatz zum runden Kranz. Wenn dann am 4. Advent die 4 Kerzen brennen, wird das Runde und das Quadratische als Gegensatz aufgelöst, ein Bild für die Aussöhnung, Ausdruck unserer Ganzheit.

Auch dieses Jahr wurde der Adventskranz in St. Pankratius wieder wie schon seit mehr als 15 Jahren von Susanne Matsch geflochten. Ihr Mann Martin hat dazu edles Blautannenreis geschnitten und Efeuzweige wurden mit eingebunden. Liebe Susanne, lieber Martin - Ein herzliches Vergelt´s Gott auch im Namen der Kirchengemeinde an dieser Stelle für die viele Mühe all die Jahre! #p++# Dr. med. Eberhard Bürger

Stille Nacht – Heilige Nacht

Am ersten Weihnachtstag wollen wir wieder aus voller Kehle Weihnachten feiern: beim ökumenischen offenen Weihnachtslieder-Singen um 17 Uhr in der St. Pankratius-Kirche.
Herzliche Einladung zum Mitsingen: ein- und mehrstimmig!

Stille Nacht – Heilige Nacht

Notenschlüssel Am ersten Weihnachtstag wollen wir wieder aus voller Kehle Weihnachten feiern: beim
Ökumene Ökumenischen Weihnachtslieder-Singen.
Herzliche Einladung besonders für Familien!

 

Adveniat

Die Bischöfliche Aktion Adveniat (von lat. Adveniat regnum tuum „Dein Reich komme“ aus dem Vaterunser ) ist das Lateinamerika-Hilfswerk der katholischen Kirche in Deutschland. Seit 1961 wird die Weihnachtskollekte rund 3000 Projekten in Lateinamerika und der Karibik zugeführt und ist damit die europaweit größte Hilfsaktion für diese Region. Wichtigstes Kriterium für eine Projektförderung durch Adveniat ist die Armutsorientierung. Die Initiative kommt von Priestern, Ordensleuten oder Laien vor Ort, die mit den Bewohnern der Elendsviertel, den Straßenkindern, den Opfern von Naturkatastrophen und Epidemien leben und arbeiten. Weitere Informationen unter www.adveniat.de.  

Adventsaktion 2017 - Gaben für die Tübinger Tafel


Ab dem 1. Adventssonntag steht im Vorraum unserer St. Pankratius-Kirche wieder unser großer Gabenkorb. Es können dort haltbare Lebensmittel (z.B. Nudeln, Reis, Kakao, Müsli, Kaffee, Tee, Marmelade, Honig oder auch Konserven) und Hygieneartikel (Shampoo, Duschgel, Zahnpasta und - bürsten) hineingelegt werden. An den Adventssonntagen werden in den Gottesdiensten die Gaben für die Tübinger Tafel gesammelt und bei der Gabenprozession zum Altar gebracht.

Am Donnerstag, 11. Januar 2018 findet um 20 Uhr im Pfarrhaus die

erste Sitzung des Kirchengemeinderates

im neuen Jahr statt. Auf der Tagesordnung steht u.a. ein Bericht zum Frauenbund.
Die Sitzung ist öffentlich.
Herzliche Einladung!

Seniorenbesuche mit Krankenkommunion im Advent

Für alle Senioren und Seniorinnen, die den Gottesdienst nicht mehr besuchen können, besteht die Möglichkeit, die Kommunion auch zuhause zu empfangen. Wer in der Adventszeit einen Besuch mit Spendung der Krankenkommunion wünscht, melde sich bitte im Pfarrbüro, Tel.: 07472/7109.

Café Zeitlos im Pfarrsaal in Bühl

Der neu gegründete Betreuungsgruppe für altersvergessliche Menschen.
Die Treffen sind immer montags von 13.30 -16.30 Uhr im Pfarrsaal im Bühler Pfarrhaus.

Gesprächsabend mit Bibeltexten

Sich kurz vor Weihnachten eine Auszeit nehmen und genauer mit den biblischen Weihnachtsgeschichten auseinandersetzen.
Dazu lädt Bibel im Gespräch am Donnerstag, 21. Dezember um 19.30 Uhr ein mit dem Titel: Weihnachten in den Evangelien.
Wir wollen die beiden biblischen Weihnachtsgeschichten gemeinsam lesen und darüber ins Gespräch kommen.
Angeleitet wird der Kreis von Rebekka Groß (28), die ihrem Doktorvater Prof. Wilfried Eisele aus Münster gefolgt und jetzt als Assistentin am Lehrstuhl für Neues Testament hier in Tübingen tätig ist.
Treffpunkt: St. Petrus, Luise-Poloni-Heim: Gemeindesaal

2017sternsinger.jpg

Sternsinger 2018 in St. Pankratius

Alle Jahre wieder bringen die Sterne den Frieden und den Segen der Krippe in die Häuser. Alle Jahre wieder werden sie erwartet und es wird ihnen geholfen, anderen Kindern in der Welt zu helfen. Kindern, denen es nicht gut geht. Die größte Kinder-Helfen-Kindern-Aktion der Welt. Wir sind dabei. Genaueres unter www.sternsinger.de. In Bühl wird vom 5. bis 7.1.2018 gelaufen.
In Kilchberg werden die Kinder am 06.01.2018 nach dem Gottesdienst loslaufen. Seid auch ihr dabei: bringt Freude in die Häuser der Gemeinde und zu den Kindern der Welt. Es wäre schön, wenn sich viele Kinder und Jugendliche (auch als Gruppenleiter/-in) aus Kilchberg und Bühl melden, die mitlaufen wollen. Bist Du dabei?
Die Eltern sind willkommen, die Kinder zu begleiten und dazu beizutragen, dass die Kinder am Abend empfangen und versorgt werden. Außerdem hat es sich bewährt, wenn eine Familie mit Freunden eine eigene Gruppe macht. Bühl und Kilchberg bereiten sich dafür gemeinsam vor: Das gemeinsame Vorbereitungstreffen im ev. Gemeindehaus findet am Sa., 9.12.2017, ab 14.00 Uhr im Kilchberger Pfarrhaus statt.
Das Kleidertreffen wird nach Weihnachten jeweils in Bühl und Kilchberg sein, genauere Bekanntgabe beim ersten Treffen. Den gemeinsamen Sternsinger-Gottesdienst feiern wir in St. Pankratius am Samstag, 6. Jan. 2018 um 9 Uhr als Familiengottesdienst.
Wir freuen uns auf jede/-n, auch wenn ihr vielleicht nicht alle Tage mitmachen könnt.
Für Kilchberg: familie@ambros-mail.de; Tel. 07071 83450
Für Bühl: bjoern.hagner@web.de; Tel. 07472 442536

Kommentieren  ↑nach oben